Schülerarbeiten Grundkurs Kunst 11.2


"Stillleben in Vielfalt"

Die SchülerInnen hatten sich theoretisch mit dem Stillleben aus unterschiedlichen Epochen beschäftigt. Symbolgehalt und naturalistische (realistische) Darstellungsweise, u.a. im Vanitas Stillleben, war ein Schwerpunkt des Unterrichts. Das Stillleben im Impressionismus (Monet, Cezanne) bildete einen zweiten Schwerpunkt der theoretischen Auseinandersetzung.

Die praktische Aufgabe zum Thema Stillleben war sehr weit gestellt. Die SchülerInnen sollten lediglich einen Gegenstand, der ihnen persönlich wichtig erschien, malerisch umsetzen. Die Leinwände wurden von den SchülerInnen selbst gebaut.

Vom 23.09.02 - 25.10.02 wurden die Bilder bei der Firma Hettich in Kirchlengern ausgestellt.
Fotos von der Vernissage am 23.10.02 und
Pressestimmen
Olga
Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm, 2002

 
Viktor
Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm, 2002

 
Marina
Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm, 2002

 
Maren
Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm, 2002

 
Sandra
Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm, 2002

 
Sevim
Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm, 2002
 

Übersicht nächste Seite